Kunden Menü
GentsBox | Kuschlig cool
37123
post-template-default,single,single-post,postid-37123,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,side_menu_slide_with_content,width_270,columns-4,qode-child-theme-ver-1.1.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Kuschlig cool

Kuschlig cool

Jetzt, wo es wieder kälter wird, erhöhen sich die Kombinationsmöglichkeiten um ein Vielfaches. Gerade im Herbst ist der Zwiebellook noch immer eine gute Entscheidung. Wer weiß schon, wie morgen das Wetter wirklich wird?

Viele tun sich aber immer noch schwer, verschiedene Kleidungsstücke miteinander zu kombinieren. Welche Farben und welche Muster passen zueinander? Leider lässt sich das so pauschal nicht beantworten. Was aber immer geht und eigentlich problemlos zu jedem Look passt, ist ein weißes Hemd.

Mit einer unantastbaren Selbstverständlichkeit hängt es in jedem Kleiderschrank und wird umgehend ersetzt, sobald es vergraut oder abgewetzt ist. Zum Einsatz kommt es aber oft nur in Verbindung mit einem Anzug. Dabei ist das klassische weiße Hemd die absolute Allzweckwaffe. Ob nun zum Anzug, zum Smoking, zur Krawatte, zur Fliege, zur Jeans, in Kombination mit Pullover oder leger aufgeknöpft und hochgekrempelt zur kurzen Hose. Ein weißes Hemd passt immer.

Achtet einfach mal bei Instragram auf die Mode-Blogger. Da taucht das weiße Hemd immer wieder auf. Wer seinen Look mit einem weißen Hemd kombiniert, muss auch nur bedingt auf Farben Rücksicht nehmen. Selbst die verrücktesten Muster neutralisiert ein weißes Hemd perfekt und schenkt dem Gesamtlook das gewisse Etwas.

In unserem Beispiel auf dem Bild gibt das weiße Hemd den nötigen Kontrast. Im Gesamtbild wirkt der Look mit Jeans, Pulli und Boots cool und lässig. Das weiße Hemd sorgt für Ruhe und in Verbindung mit der Krawatte für den nötigen Stil. [cf]