Kunden Menü
GentsBox | Winterschicht
24282
post-template-default,single,single-post,postid-24282,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,side_menu_slide_with_content,width_270,columns-4,qode-child-theme-ver-1.1.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Winterschicht

Winterschicht

Wenn es im Sommer zu heiß wird, sind schnell Grenzen erreicht. Nackt ist nackt, da lässt sich dann auch nichts mehr ausziehen. Dieser Punkt geht eindeutig an den Winter. Wer friert, zieht einfach mehr an. Aber wie?

Genau das wollen wir versuchen, zu beantworten. Schick muss es sein. Das ist schon mal klar. Eine Jeans wärmt schon mal besser, als eine klassische dünne Anzughose. Alternativ kann man auch zur Chino aus dickerem Stoff greifen.

Ein Hemd ist ein Hemd. Da lässt sich nicht viel variieren. Außer, man greift auch hier zu Designs, die aus wärmeren Stoffen produziert sind. Darüber passt an kühleren Tagen entweder ein feiner Srickpullover oder mal wieder, die von uns so geliebte Weste.

In beiden Fällen kann man natürlich darüber noch ein Sakko tragen. Boots und Mantel machen den Look komplett. [cf]