Bitcoin-Preisprognose: BTC bis 30000 USD, Analyst

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Bitcoin

Der König der Kryptowährungen enttäuschte die Händler, da er das Allzeithoch nach 42.000 USD nicht durchbrechen konnte. Der König bewegt sich ab sofort bergab. Bitcoin erreichte zu Beginn des Tages einen Höchststand für das 24-Stunden-Preisdiagramm bei 39.840 USD, fiel jedoch nur auf das 24-Stunden-Tief bei 34.400 USD. Nachdem er etwas an Dynamik gewonnen hatte, fand der König Stabilität im Bereich von 36.000 USD. Zum Zeitpunkt des Schreibens lag Bitcoin bei 36.743 USD.

Der Markt für Bitcoin ist bullisch. Von den gesamten technischen Indikatoren stehen 14 beim Kauf, während neun Indikationen mit fünf Verkaufsindikationen neutral sind. Von den gesamten Oszillatorindikatoren sind die meisten neutral, mit einer Verkaufsanzeige und zwei Kaufanzeigen zum Zeitpunkt des Schreibens. Von den 17 gleitenden Durchschnitten geben 12 Kaufindikationen mit vier Verkaufsindikationen und einer neutralen Indikation aus.

Bitcoin-Preisvorhersage: Was erwartet Sie?

In seiner Bitcoin-Preisprognose gibt Analyst Alan Masters an, dass die Bären für den König der Kryptowährungen gewonnen haben, da Bitcoin nach unten geht, um niedrigere Höchststände zu erreichen. Nach einigen Tagen der Rückverfolgung begann die Kryptowährung an Dynamik zu gewinnen, und die Analysten waren zuversichtlich; Es scheint jedoch, dass der König alle enttäuscht hat. Der Analyst glaubt, dass der Preis von Bitcoin darin besteht, dem rückläufigen Schritt hier zu folgen und einen Sprung zu machen. Der relative Stärkeindex (RSI) und die Konvergenzdivergenz im gleitenden Durchschnitt (MACD) tendieren nach unten, was die rückläufige Dynamik weiter anheizt.

Masters glaubt, dass Bitcoin vor einer nach unten gerichteten Widerstandslinie steht, die Bitcoin nach unten drücken wird. Bitcoin hat zuvor den EMA-21 getestet, bevor er ein niedriges Hoch erreicht hat. Laut Analyst bedeutet dies, dass Bitcoin jetzt den nächsten exponentiellen gleitenden Durchschnitt (EMA) als Unterstützung testet, nämlich EMA-50 (in Dunkelrosa). Das nächste Kursziel für die Kryptowährung kann 27.795 US-Dollar betragen, was beim EMA-50 liegt. Die Fibonacci-Retracement-Werte von 0,382 (32.151 USD), gefolgt von 0,5 (29.109 USD) und 0,618 (26.066 USD) werden ebenfalls als starke Unterstützungswerte fungieren.

Der Analyst führt jedoch weiter aus, dass die Analyse ungültig ist, wenn der Preis von Bitcoin über 36180 USD liegt

Der Analyst Polar Husk hat festgestellt, dass die Kryptowährung mit einer bärischen Kerze in ihrer Bitcoin-Preisprognose aus der aufsteigenden Trendlinie herausgebrochen ist . Laut dem Analysten ist das Fibonacci-Niveau von 0,786, das parallel zum Preisniveau von 39500 USD liegt, ein starker Bitcoin-Widerstandspunkt. Diese Ablehnung führte dazu, dass Händler in Panik gerieten und verkauften. Husk führt weiter aus, dass der Verkauf von Bitcoin dazu führte, dass der Preis auf das Fibonacci-Niveau von 0,618 fiel, was dem Preisniveau von 33.972 USD entspricht, als die Verkäufer die Kontrolle über den Markt übernahmen.

Das Preisniveau von 34.000 USD hat sich jedoch als starke Unterstützung für den Zusammenfluss der 100MA etabliert. Der Analyst gibt an, dass dies ein entscheidender Zeitpunkt für die Dominanz des zinsbullischen Drucks ist, denn wenn die rückläufige Dynamik anhält, kann der Bitcoin-Preis wieder auf das Niveau von 31.000 bis 32.000 USD fallen.

Die Analystin Mahtab Sh hat in ihrer Bitcoin-Preisvorhersage eine aufsteigende Kanalbildung identifiziert . Der Analyst hofft nicht auf die Zukunft der Kryptowährung, da ein Ausbruch nach unten wahrscheinlich erscheint. Der Analyst glaubt, dass Bitcoin, wenn es von der oberen Grenze des Kanals abgelehnt wird, wahrscheinlich in einen zweiten unteren Kanal ausbricht.