Kunden Menü
GentsBox | Stilsicher durch den Winter
37132
post-template-default,single,single-post,postid-37132,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,side_menu_slide_with_content,width_270,columns-4,qode-child-theme-ver-1.1.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Stilsicher durch den Winter

Stilsicher durch den Winter

Warm eingepackt und dabei noch gut aussehen schließt sich leider oft aus. Denn viele warme Kleidungsstücke machen uns unförmig oder tragen an der falschen Stelle zu dick auf. Und dann sind auch noch viele Kleidungsstücke für den Winter eine Herausforderung mit Blick auf das Muster.

Stilbewusste Menschen kennen diese Probleme bestimmt nicht, für alle anderen gibt es Abhilfe und ein paar einfache Regeln: Beginnen wir mit der Farbfamilie. Die Farben, die man kombiniert sollten den gewählten Farbton immer wieder aufgreifen, dürfen aber in den Nuancen variieren. Ist diese Regel befolgt, dann kann man sich beim Muster austoben. Kritiker dürfen jetzt Modepapst Guido Maria Kretschmer zitieren und sagen: „Ich habe Mustermixsperre“, aber bei den dunklen Farben des Winters hat man nicht viele Möglichkeiten, sich von der grauen Masse abzuheben.

Bleiben wir bei Wortspielen – jetzt heißt es dick auftragen und zwar beim Material. Denn so schön wir im Winter sein wollen, frieren geht gar nicht. Materialien wie Wolle, Tweed und Filz sind zwar unterschiedliche Stoffe, aber ideal für die kalte Jahreszeit und in der Kombination ein echter Hingucker.

Apropos Hingucker – gerade im Winter kann man mit viele Accessoires wie bspw. Handschuhe, Schal, Gürtel, Tuch, Mütze etc. gleichzeitig richtig gut spielen. Da die Mode im Winter ja eher dunkel gehalten ist, kann man bei den Accessoires auch ruhig mal tiefer in den Farbkasten greifen. [hr]