Kunden Menü
GentsBox | Typ Goldknopf
45267
post-template-default,single,single-post,postid-45267,single-format-gallery,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,side_menu_slide_with_content,width_270,columns-4,qode-child-theme-ver-1.1.0,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Typ Goldknopf

Typ Goldknopf

Wer ein Kleidungsstück mit einer schönen Geschichte besitzen will, der sollte sich unbedingt einen Blazer zulegen. Blazer sind meist Dunkelblau und mit Goldknöpfen verziert.

Früher waren Blazer total angesagt. Später sind sie dann irgendwie von der Bildfläche verschwunden und galten in vielerlei Hinsicht als altbacken. Jetzt kommen sie aber wieder zurück und setzen mit modernen Schnitten neue Trends. Ein Blazer lässt sich mit unzählig vielen Hosentypen und Farben kombinieren. Wer mutig ist, trägt ihn auch im Büro. Ja, ein Blazer ist heute mehr als alltagstauglich. Früher war er in die eher festliche Richtung verordnet. Weit verbreitet ist der Blazer heute nur noch als Clubjacke, was wirklich mehr als schade ist. Daher wird er nämlich das altbackene Image nicht wirklich los. Somit liegt es an der Männerwelt, das gute Stück wieder alltagstauglich zu machen.

Entstanden ist der heutige Blazer übrigens im 19. Jahrhundert aus einem doppelreihigen Blazer. Ein Marineoffizier einer Fregatte hatte diesen Doppelreiher für seine Mannschaft schneidern lassen. Diese hatten den Blazer dann das erste Mal beim Besuch von Königin Viktoria getragen. Ihr gefiel das so gut, dass der Blazer auf allen anderen Schiffen übernommen werden musste. In Anlehnung an diesen Navyblazer ist dann der heutige Blazer entstanden. Ein modisch cooler Sakkotyp, der bei euch im Schrank nicht fehlen sollte. [cf]