Warum funktioniert der YouTube Downloader nicht?

Es gibt viele YouTube Downloader im Internet, die Ihnen helfen, Videos von YouTube herunterzuladen. Allerdings, YouTube Downloader nicht funktioniert Probleme auftreten, oft aufgrund der häufig YouTube Updates. YouTube verbessert ständig die Videocodierung, das Design und das Layout der Seite. Daher können Sie nicht mehr von YouTube herunterladen, wenn Fehler auftreten: YouTube Downloader bekommt eine “fehlgeschlagener Download” Fehlermeldung; YouTube Videos Download fehlgeschlagen mit “kann nicht mit flv url verbinden, 404 Fehler”. In diesem Artikel werden wir mehrere Möglichkeiten zur Lösung von YouTube-Downloader nicht funktioniert Probleme zu teilen, so dass Sie was auch immer Videos von YouTube jederzeit herunterladen können.

Warum funktioniert der YouTube Downloader nicht?

YouTube Downloading Software-Programme sind der geniale Hack, der für Datenretter auf der ganzen Welt geschaffen wurde. Es erlaubt einem, seine Lieblings-YouTube-Videos auf den Computer herunterzuladen, um sie so oft zu sehen, wie man möchte, ohne die wertvollen Daten zu verbrauchen. Allerdings können diese YouTube-Downloader-Programme hin und wieder für Fehlfunktionen anfällig sein. Das liegt daran, dass YouTube ständig seine Codierung und das Layout der Website ändert, um zu verhindern, dass Menschen Videos kostenlos herunterladen können. Die häufigsten Meldungen, die beim Herunterladen von Videos durch die Downloader erscheinen, sind “Download fehlgeschlagen”, “Verbindung zur URL nicht möglich” und “404 Fehler”.

Die meisten dieser Probleme können jedoch durch ein paar schnelle Korrekturen und Updates gelöst werden, aber dafür muss man die verschiedenen Arten von Störungen kennen, die möglich sind. Aus diesem Grund haben wir hier eine Liste der häufigsten Probleme zusammengestellt, die bei diesen Downloadern auftreten können.

Problem 1. Manchmal werden YouTube-Downloader-Programme nicht mit ihrer Codierung aktualisiert.
In diesem Fall wird die Fehlermeldung “404 Error” angezeigt. Wenn Sie den gleichen Download mit einer aktualisierten Version desselben Programms versuchen, sollte das Problem behoben sein.

Problem 2. Einige YouTube-Videos werden aufgrund von Urheberrechtsproblemen einfach nicht heruntergeladen.
In diesem Fall wird häufig die Meldung “Video nicht gefunden” angezeigt. Diese Videos sind stark geschützt und lassen sich nur schwer herunterladen.

Problem 3. YouTube-Video aufgrund der IP-Adresse nicht gefunden.

Wenn ein Downloadversuch von einem geografischen Gebiet außerhalb der Grenzen des Herkunftsortes des Videos unternommen wird, findet der Download einfach nicht statt. Auch hier wird die Meldung “Video nicht gefunden” angezeigt.

Problem 4. Manchmal kann McAfee den YouTube-Downloader stören.
In diesem Fall wird meist die Meldung “404 Error” angezeigt. Die Deinstallation von McAfee hilft, die Downloads wieder aufzunehmen.

Problem 5. YouTube-Downloader funktionieren möglicherweise nicht, weil die Browsereinstellungen veraltet sind.
Alle Browser unterhalb von Mozilla FireFox 4.0 unterstützen keine YouTube-Downloader-Programme. Bei Chrome sollten Sie nach Betriebssystem-Updates suchen, bevor Sie Downloads starten.

Problem 6. YouTube-Videotool nicht kompatibel.

Manchmal werden Videos auf die Festplatte heruntergeladen, lassen sich aber nicht abspielen, weil das Videotool nicht kompatibel ist. Wenn die Videos mit dem Windows Player nicht funktionieren, sollte man zu VLC wechseln oder ihn installieren, falls er noch nicht vorhanden ist.

Problem 7. Falsches Format gewählt.

Manchmal werden Videos nicht heruntergeladen oder es dauert lange, bis sie heruntergeladen werden, weil das falsche Format gewählt wurde. In einem solchen Fall steht der Download-Balken ständig auf 0%. Um Videos relativ schnell herunterzuladen, sollte ein Format von 360p oder niedriger gewählt werden.

Problem 8. Die Firewall von Windows ist so programmiert, dass sie Software blockiert, die der Computer nicht erkennt.
Wenn der Downloader auf dem Computer nicht läuft, ist das höchstwahrscheinlich der Grund dafür. Um das Problem zu beheben, muss man die Firewall zurücksetzen, damit die Software zugelassen wird.

Problem 9. Flash Player mit falschem Bit.
Wenn man einen 34-Bit-Flash-Player installiert hat, blockiert er Videos, die auf 64-Bit laufen. Die Installation eines 64-Bit-Flash-Players ermöglicht das Herunterladen sowohl von 34-Bit- als auch von 64-Bit-Videos.

Problem 10. Java Script nicht deaktiviert.
Manchmal werden Videos auf mobilen Geräten nicht heruntergeladen, weil Java Script deaktiviert ist. Das Problem lässt sich mit einem einfachen Trick lösen, indem man es aktiviert.

Dies sind also die häufigsten Probleme, die bei vielen verschiedenen YouTube-Download-Programmen auftreten. Die Probleme sind jedoch leicht zu erkennen und schnell zu lösen, wenn man es wirklich darauf anlegt!